Titelbild-Innung-04.jpg

Achten Sie auf das Meistersiegel

Die Innung der Kachelofen- und Luftheizungsbauer vergibt auf Antrag das rechtlich geschützte Zeichen „Meisterbetrieb - Innungsmitglied“. Es wird ausschließlich an ihre Mitgliedsbetriebe vergeben, wenn der Inhaber oder Betriebsleiter in einer Meisterprüfung im Ofen- und Luftheizungsbauerhandwerk (frühere Bezeichnungen „Kachelofen- und Luftheizungsbauerhandwerk“ und „Ofensetzer-Handwerk“) vor einem unabhängigen Meisterprüfungsausschuss einer Handwerkskammer seine Qualifikation und Kompetenz in diesem Beruf nachgewiesen hat. Achten Sie also auf dieses Zeichen. Es ist meistens an der Fassade oder am Schaufenster der Geschäftsräume unserer Mitgliedsbetriebe angebracht.

Vorteil für den Kunden: Dem Fachbetrieb wird permanent berufliche Fort- und Weiterbildung angeboten. Die Innung kann bei Meinungsverschiedenheiten zwischen ihren Mitgliedern und deren Auftraggebern auf Antrag vermittelnd tätig werden. Daraus ergibt sich, dass wir bei Nichtmitgliedern nicht schlichten können.

Viele Meisterbetriebe werden schon seit Generationen im Familienbesitz geführt. Sie sind also keine „wirtschaftlichen Eintagsfliegen“, die nach dem Anbringen auffälliger Firmenschilder den „schnellen Euro“ kassieren möchten. Sie sind vielmehr seriös und stehen für spätere Wartungsarbeiten genauso ein wie bei eventuellen Reklamationen. Auch deshalb sind sie in der Innung, sie stehen zur Qualität ihrer Arbeit. Hierzu zählen neben der Funktionalität und dem Wartungs- und Service-Angebot auch die Brand- und Standfestigkeit der Feuerstätte.

„Meister wissen, wie`s geht“ - unter diesem Motto grenzt sich das Handwerk gegenüber Anbietern ab, die ihr Wissen und Können nicht nachgewiesen haben bzw. die nicht den Weg in die Handwerksorganisation gehen können oder wollen. Vertrauen Sie dem Meister, er garantiert für seine Leistung.

Meistersiegel
Mitgliederlogin
Innung der Kachelofen-
und Luftheizungsbauer

Hundsdorfer Straße 4
34537 Bad Wildungen
Telefon 05621 9098033
E-Mail Kontakt